• Lambda_weiß_-_ohne_HG

©  2013-2020

Dipl.-Ing. Jan Smekal

Telefonische Unterstützung und Beratung unter:
+49 2247 913025 

+49 177 5995511

 

Email: info@lambda-racing.de

Sicher bezahlen mit :

  • Cravel / Cross Carbon Laufradsatz

    950,00 € Standardpreis
    780,00 €Sonderpreis

    Unser robuster LAMBDA Allround Gravel Laufradsatz für euer Gravel, Cross oder Mountain Bike

     

    Hookless - für extreme Stabilität (Bild)

    Tubeless - für max Sicherheit und Komfort

    Offset - erhöht die Seitenstabilität

     

    Leon Kaiser (MSV Essen-Steele) wurde mit diesen Laufrädern Deutscher Meister

     

    Highlights:

    • Sehr hohe Steifigkeitswerte aufgrund der breiten Felge, 28 SAPIM Aero CX-Delta Speichen und verstärtem Felgenhorn (Hookless).
    • Dadurch zugelassen für Gravel, Cross und alle MTB Disziplinen.
    • Dabei sehr leicht für hohe Beschleunigung und Wendigkeit sowie leichte Bergauffahrt.
    • OFFSET Einspeichung am Hinterrad für ausgeglichene Speichenspannung (Bild).
    • HOOKLESS Felgenhorn für schützende Verstärkung des Felgenhorns im Falle eines Durchschlags (Bild).
    • TUBELESS Ready für Tubeless Reifen mit reduziertem Luftdruck.
    • Breite Felgen (bis 36mm) verbessern den Reifensitz für besseres Händling in engen Kurven und weniger "Burping"-Risiko (Bild).
    • Mit den breiten Felgen und Tubeless Reifen kann ein sehr niedriger Luftdruck gefahren werden.
    • Dadurch ist eine extreme Traktion und präzises Kurvenhändling möglich (Bild).
    • Bedruckt mit unserem populären real BIKER-Logo (Bild).
    • Modernste Carbon Werkstoffe und Herstellungsprozess (Monocoque) mit belastungsoptimierter Faserausrichtung.
    • Robuste ZFX 3:3 Naben mit hochwertigen, langlebigen und austauschbaren gedichteten Industrie-Lagern.

     

    Als Freiläufe kann zwischen Shimano/Sram 8-/9-/10-/11-fach oder SMAM XD 11-/12-fach ausgewählt werden.

     

    6-Loch Bremsscheiben und eine passende Kassette kann auf Wunsch auch montiert werden.

     

    Felgengröße
    Achsaufnahme vorne
    Achsaufnahme hinten
    Freilauf-Option
    • Felgenprofil:  Hookless (Bild) - Tubeless ready und hinten Offset Einspeichung
    • VR - Steckachse 15x100mm (optional 12x100m oder 9x100mm QR / Schnellspanner mit Adapter)
    • HR - Steckachse 12x142mm (optional 5x135mm QR / Schnellspanner oder 12x135mm mittels Austauschachse)
    • Freilauf kompatibel für Shimano bis 11-fach oder SRAM XD bis 12-fach (XX1) und 10 Zähne Ritzel
    • Bremsscheibenaufnahme: Disc 6 Loch
    • Reifen: von 32mm bis 2,4 Zoll Breite
    • Carbondesign:  3K matt mit Wassertransferdruck
    • Naben:  ZFX 3:3 schwarz mit 2-fach gekreuzter Einspeichung
    • Speichen: 28 vorne und hinten Sapim CX-Delta Aero-Speichen in schwarz
    • Nippel: Sapim SILS Nippel in schwarz
    • Zugelassen für Gravel, Cross und XC, Marathon, Touren und Enduro

     

    Hookless bezeichnet eine spezielle Form des Felgenhorns. Im Unterschied zur klassischen Felgenform fehlt der typische Haken, welcher verhindert, dass der Reifen von der Felge rutscht. Durch die spezielle Konstruktion des Felgenbetts bleibt der stabile Sitz des Reifens auf der Felge trotzdem gewährleistet. Das Felgenhorn bei Hookless-Felgen ist stärker ausgeführt als bei klassischen Felgen. Dadurch ist die Felge resistenter gegen Beschädigung bei Durchschlägen.

     

    Offset Einspeichen setzt eine dafür entsprechend geeignete Felge voraus. Die Bohrungen für die Speichen müssen dafür asymmetrisch – also nicht in der Mitte bzw. am höchsten Punkt der Felge – angebracht sein. Der Vorteil dieser speziellen Variante des Einspeichens liegt in der gleichen Spannung aller Speichen auf beiden Seiten des Laufrades.

     

    Tubeless bedeutet, den Reifen ohne Schlauch zu fahren. Es werden sowohl Tubeless Ready Felgen, als auch Tubeless Ready Reifen benötigt. Die Felge muss zudem mit einem Tubeless System, bestehend aus Felgenband und Ventil abgedichtet werden. Die Dichtheit zwischen Reifen und Felge wird durch Zugabe der Tubelessmilch erreicht. Diese dichtet auch kleinere Einstiche im Reifen ab. Der Vorteil liegt neben der höheren Pannensicherheit auch darin, dass mit geringerem Reifendruck gefahren werden kann. Dadurch erhöht sich die Traktion des Reifens am Untergrund. Die höhere Pannensicherheit wird durch den Verzicht eines Schlauches gewährleistet. Ein weiterer Vorteil stellt die durchaus spürbare Gewichtsreduktion dar.