SPEED ATTACK Laufradsatz

SPEED ATTACK Laufradsatz

Preisab 1.250,00 €

Schnelle SPEED ATTACK Laufräder für Felgenbremsen

 

Die neue SPEED ATTACK Serie verwendet die gleiche COMPETITION Felge die für hohe Geschwindigkeiten zwischen 40-50 km/h und speziell für den Testsiegerreifen CONTINENTAL Grand Prix 5000 (mit Schlauch) in 25mm konstruiert ist.

 

Als Tubeless-Reifen empfehen wir dir den Schwalbe Pro ONE Evo TLE in 25mm vorne und 28mm am Hinterrad. Dieser Reifen ist bereits mehrfacher Testsiger unter den Tubeless Reifen. Keine Angst vor der Montage - Tina bekommt den Reifen ohne Reifenheber über den Felgenrand. Und dicht waren bisher alle Reifen.


Designänderungen im Vergleich zur COMPETITION Serie:
 

  • Felgenbeschichtung schwarz matt

  • SAPIM CX-Sprint Speichen am Hinterrad

  • Bremsfläche mit sichtbarer Carbon Struktur

  • Buchstaben "RACING.DE" schwarz glänzend bedruckt

  • Geänderte Logos am Ventil und gegenüberliegend

 

Highlights

  • Wettkampferprobte Laufräder für Training, Radrennen und Zeitfahren

  • 26,5mm Felgenbreite optimiert für Reifen in 25mm Breite (werden real 26mm breit)

  • ZFX Aero / Force Nabe mit Keramik Lager

  • 18 SAPIM CX-Ray Aero-Speichen vorne

  • 24 SAPIM CX-Sprint Speichen hinten mit 2:1 Einspeichung

  • Für Tubeless Reifen angepasste Felge

  • UCI Zertifikat und Genehmigung für Massenstartrennen

 

Erhältlich in folgenden Felgenhöhen (vorne / hinten in Millimeter):

 

55/55 (für Training und Radrennen, Allround Laufradsatz) - 1250 Euro

55/70 (für kräftige Fahrer, Aero-Allround Laufradsatz) - 1260 Euro (ausverkauft - als SPEED ATTACK 2 Laufradsatz erhältlich)

55/80 (guter Kompromiss mit hoher Seitenwindtoleranz) - 1270 Euro

70/80 (gute Aerodynamik für Zeitfahrtraining und Wettkampf) - 1280 Euro

 

Unsere Empfehlung sind Reifen in 25mm Breite, da dieser mit unseren 26,5mm COMPETITION Felgen perfekt 26mm breit ist. Diese Breite garantiert den geringsten Rollwiderstand und erzeugt den besten Kompromiss für Agilität, Haftung, Handling, Gewicht, Komfort und Aerodynamik. Siehe dazu auch die Empfehlung der Zeitschrift ROADBIKE 11/2016.

 

Die CX-Sprint Speichen am Hinterrad sind genauso haltbar wie die CX-Ray, jedoch steifer. Die höhere Steifigkeit wird durch die elliptische Form von 2,3 x 1,2 mm erreicht. Die Kombination aus CX- Sprint am Hinterrad und CX-Ray am Vorderrad ist der beste Kompromiss aus Aerodynamik und Steifigkeit.

 

Vertrauen in das eigene Material ist ein wesentlicher Faktor für gute Leistungen und sportliche Erfolge. Am besten seht euch dazu unsere Fragen + Antworten Seite (FAQ) für die COMPETITION Laufräder an (Link). Nehmt euch bitte die Zeit zum Lesen.

 

Weitere Infos und Bilder zu den SPEED ATTACK Laufrädern findest du auf unseren Infoseiten (Link).

 

  • Clincher Felge für Falt-/Drahtreifen und Tubeless Reifen von 23mm bis 28mm Reifenbreite
  • Höchste Seitenwindtoleranz durch 26,5mm High-Toroidal Clincher U-Profil
  • Individuelles Profil für jede Felgenhöhe
  • Größe 28 Zoll bzw. 700C
  • 0,9 x 2,20mm Sapim CX-Ray Aero Speichen am Vorderrad (Testsieger)
  • 1,25 x 2,25mm Sapim CX-Sprint Aero Speichen am Hinterrad
  • Sapim SILS Polyax Alu Nippel in schwarz
  • Carbondesign matt mit Stealth-Logo unter dem Schutzlack
  • ZFX Force Hinterrad Nabe mit 2:1 Einspeichung (16/8 Speichen)
  • ZFX Aero Vorderrad Nabe mit Leichtlauflager (18 Speichen)
  • Hochwertige 4-fach Keramik-Leichtlauf Kugellager in der Hinterradnabe
  • Für Shimano, SRAM, Campagnolo und SRAM XD-R Kassetten
  • Diamond Polishing Treatment (DPT™) und Hitzebeständigkeit (bis 250°C)
  • Verstärkung durch T1000 Carbon Fasern
  • Maulinnenweite 18mm und 4° gewinkelte Bremsflächen
  • UCI Zertifikat und Genehmigung für Massenstartrennen

 

Hier findet ihr das Handbuch der Laufräder zum Download (Link).

 

Der Vorteil von Keramik Lager liegt in der reduzierten inneren Reibung. Dies wird mit extrem glatten und gehärteten Laufflächen erzielt. Keramik Lager sind extrem leichtgängig. Die verbesserten Rolleigenschaften reduzieren den Kraftaufwand enorm. Die Lager sind sehr komplex herzustellen, und daher teilweise auch mit erheblichem Aufwand in der Anschaffung verbunden.