top of page
28. Okt 2022

Erfolgreich bei der UCI Gravel-Weltmeisterschaft

Unsere Tochter ist Anfang Okt bei der Gravel Weltmeisterschaft 2022 in Italien Vize-Weltmeisterin in ihrer Altersklasse (19-34) geworden.

Das Besondere war, dass Finja das 140km lange Rennen mit dem Aero-Rennrad (AVENGER Typhoon PRO) und 32mm Straßen-Reifen gefahren ist.

Wir hatten zwar unser Gravel-Rennrad (AVENGER Podtracer) mit 35mm Gravel-Reifen dabei, aber das Aero-Rennrad war bei dieser Strecke einfach schneller. Zum Test sind wir mit beiden Rädern mehrere relevante und aussagekräftige Streckenabschnitte gefahren

 

Voraussetzung war natürlich die geringere Haftung in Schotter-Kurven aussteuern zu können. Da Finja jedoch bereits das ganze Jahr mit 32mm Reifen auf Gravel Wegen trainiert hatte, war das kein Problem.

2022 Finja Smekal - Vizeweltmeister Gravel (6).jpg
2022 Finja Smekal - Vizeweltmeister Gravel (3).jpg
2022 Finja Smekal - Vizeweltmeister Gravel (1).jpg
AVENGER Typhoon PRO im Gravel Setup (15).jpg
AVENGER Typhoon PRO im Gravel Setup (1).jpg
AVENGER Typhoon PRO (50cm mit 55-55 LRS) (1).jpg
26. Okt 2022

AVENGER Typhoon PRO

Der ab 2023 erhältliche Typhoon PRO Rahmen hat integriere Kabel.

Das Besondere ist, dass das Rad immer noch mit dem
beliebten X-Wing Aero-Lenker gefahren werden kann.

Die erste Lieferung im Frühling 2022 war sofort ausverkauft. Für 2022 wurde zu Testzwecken ein professionelles deutsches Frauen-Rennteam ausgestattet (Link bei Instagram). Mit dem Typhoon PRO wurde die Deutsche und Österreichische Rad-Bundesliga in der Einzel- sowie Mannschaftswertung gewonnen. Herzlichen GLÜCKWUNSCH.

Das Rad kann wie gewohnt im Baukasten selbst zusammengestellt werden. Hierbei helfen wir euch gerne.

Die guten Erfahrungen mit breiteren Reifen haben uns überzeugt das Rad mit bis zu 32mm Reifenbreite ausrüsten zu können.

AVENGER Typhoon PRO (50cm mit 55-55 LRS) (28).jpg
AVENGER Typhoon PRO (50cm mit 55-55 LRS) (51).jpg

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/15
854c99_9e26c32ff2fd40a9aa8ddd494815b017~mv2.jpg
10. August 2022

Ein weiterer wichtiger Faktor zum vollkommenen Fahrspaß

Wer Lust auf einen neuen Radcomputer hat oder sein altes Modell ersetzen möchte, der soll sich unseren neuen Blog ansehen.

Dort findet ihr Infos über den neuen KAROO 2 der Firma HAMMERHEAD und ein passendes Angebot (320 Euro statt 399 Euro) in Kombination beim Kauf des X-Wing Aero-Lenkers.

Wer auch ohne Kauf des X-Wing Lenkers einen KAROO 2 bestellen möchte, der schreibt uns bitte eine Email.

Karoo 2 (1).jpg
KAROO 2 in blau (35).jpg
12. März 2022

Preisanpassungen

Aufgrund der seit einem Jahr stark steigenden Kosten in nahezu allen Bereichen werden wir die Preise für unsere Laufräder nach vier Jahren Preisstabilität anpassen müssen.

Zum Überblick hier die aktuellen Kostenerhöhungen:

- Transportkosten Luftfracht +400%

- Transportkosten Seefracht +200% (Minimum 2500 Euro Zuschlag)

- Energiekosten (Strom, Kraftstoff) +50%

- Euro-Dollar Umtauschrate +20%

- Herstellungskosten +20%

- Rohstoffpreise und Komponenten +10 bis 30%

 

Alleine wegen den Herstellungs- und Währungsumtausch-Preissteigerungen müssten unsere Produkte ca. 40% teurer werden. Für einen Laufradsatz der bisher 1100 Euro gekostet hat wäre der neue Preis 1540 Euro und somit eine Preissteigerung von 440 Euro.

Wir haben uns entschieden generell den Preis von unserer LAMBDA Laufradsätze nur um 50 bis 100 Euro anzuheben und hoffen auf eine schnellere Besserung der Situation.

Die Preise aller anderen Produkte (Lenker, Sättel, Zubehör) bleibt identisch.

 

Das alles tut uns Leid, ist aber leider unumgänglich.

 

Danke für euer Verständnis.

Euro-Dollar.PNG
Frachtkosten.PNG
Benzinpreis.PNG
30. Januar 2022

Hinweis auf ein paar neue Produkte

Wir haben ab sofort auch N3W Freiläufe für die neue 13-fach CAMPAGNOLO Ekar Schaltung für alle unsere Laufräder zur Auswahl. Der Freilauf ist kompatibel mit der 13-fach Kassette.

 

Als Tubeless-Reifen bieten wir euch auch den neuen CONTINENTAL 5000 S TR Reifen an. Der Reifen ist bereits mehrfacher Testsieger und nun auch für Hookless Felgen zugelassen. Somit hat CONTINENTAL nun auch einen mit dem SCHWALBE Pro ONE Evo gleichwertigen Reifen im Programm.

 

 

Die ALLROAD Racing Laufräder mit der leichten und breiten HOOKLESS Felge gibt es in den folgenden Felgenhöhen (vorne/hinten):

38/38

45/45

45/55

55/55

Die Höhen solltet ihr passend zum Reifen und dem Zweck auswählen. Die Felgenhöhe ist immer ein Kompromiss aus Seitenwindtoleranz, Aerodynamik und Optik. Das Gewicht solle eine geringere Rolle spielen. Die Seitenwindanfälligkeit ist von der Gesamthöhe abhängig. Dazu muss die Reifenhöhe (ca. Reifenbreite) zur Felgenhöhe addiert werden.

Eine 38mm Felge mit einem 40mm Reifen und kleinen Stollen ist ca. 80mm hoch. Eine 55mm Felge mit 25mm Reifen ist ebenfalls ca. 80mm. Somit haben beide Laufräder eine ähnliche Seitenwindtoleranz.

Zu einem 40mm Gravel Reifen passt somit die leichte 38mm Laufrad-Kombination gut zusammen. Hier ist die Aerodynamik nur wenig relevant. Bei 32mm oder 35mm Reifen empfehlen wir bereits die 45mm Felgenhöhe. Mit 25mm bis 30mm Reifen empfehlen wir auf alle Fälle mindestens 45mm.

Fahrer über 70kg und für alle Sportler:innen in nicht windigen Trainingsgebieten ist das 55mm Vorderrad problemlos fahrbar.

Die Entscheidung zwischen der 45/45 und 45/55 Kombination ist maßgeblich von der Optik abhängig. Kleinere Rahmen sehen mit gleich großen Felgenhöhen besser aus. Dagegen sehen große Rahmen mit einem etwas größerem Hinterrad sportlicher aus.

Lambda - ALLROAD Racing Laufradsatz (2).jpg
HARD ROCK II Gravel Laufradsatz (7).jpg
AVENGER Typhoon (50cm - 45-55 ALLROAD LRS) (1).jpg
29. Januar 2022
Image by Glenn Carstens-Peters

Wichtiger Hinweis zu den Kompletträdern

Viele haben es schon selbst bemerkt, Shimano Gruppen und einzelne Teile sind aktuell so gut wie komplett ausverkauft. Bremsen, Kurbeln, Schaltwerke, Kassetten … alles weg. Das wird im Sommer noch schlimmer.

 

Der Grund ist mehrschichtig und liegt an der großen Nachfrage, Verzögerungen in der Produktion und den langen Versandzeiten.

 

Für unsere Angebote an individuell montierten Rennrädern ist das besonders schwer bzw. nahezu unmöglich mehrere Hersteller (Shimano und SRAM) im Lager zu haben.

Um möglichst lieferbar zu bleiben haben wir die Shimano Gruppen aus der Auswahl entfernt. Bei den SRAM Gruppen versuchen wir alles ausreichend im Lager zu haben.

Auch bei den Rahmen wird unser Lagerbestand immer kleiner. Deswegen haben wir bereits den Verkauf von Rahmen-Sets beendet. Die nächste Lieferung von Rahmen werden wir erst wieder im August 2022 erhalten.

 

Bei allen Anfragen über unseren Baukasten bekommt ihr einen geschätzten Liefertermin.

Wichtig: Eine Bezahlung erfolgt erst, wenn alle Teile im Lager sind.

Image by Jose Fontano
SPEED ATTACK Laufradsatz mit ATA Bremsfl
18. Mai 2021

SPEED ATTACK 2 Laufradsatz

Die neue Generation an Carbon-Laufräder für Felgenbremsen

Optimiert für nasse Bedingungen mittels Laser-Gravur auf der Bremsfläche, Siliziumkarbid und speziellen Bremsbelägen.

Wen du hauptsächlich bei trockenen Straßen fährst oder bei Regen alleine, dann kommst du mit den Standard Carbon-Bremsflächen ohne Gravur ohne Probleme zurecht. Das hat die letzten 10 Jahre gut funktioniert.

 

Jedoch sobald du im Nassen in einer größeren Gruppe und/oder gemischt mit anderen Rennrädern mit Scheibenbremsen fährst bzw. fahren musst (z.B. Rennen), dann gibt dir die neue Nass-Bremsfläche der SPEED ATTACK 2 Laufräder deutliche Vorteile.

 

Aufgrund der schnellen Verzögerung der Disc-Rennräder bei Regen sind die SPEED ATTACK 2 Laufräder für ein Zusammenfahren gut geeignet. Natürlich kommt man damit noch nicht an die Bremsleistung von Scheibenbremsen heran. Der Unterschied wird jedoch reduziert, du fühlst dich deutlich wohler und die Sicherheit wird erhöht.

Bremszeiten nasse Bremsfläche.PNG
SPEED ATTACK Laufradsatz mit ATA Bremsfl

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/10
20. April 2021

Unser neuer ALLROAD Hookless
Laufradsatz
ist im Webshop

ALLROAD bedeutet die Freiheit jede Straße und Naturweg zu nutzen. Hierbei bekommt dein Training ein ganz anderes Gesicht.

 

Der Laufradsatz konnte mit der modernen Hookless Technologie deutlich an Gewicht verlieren. Im Vergleich zum 45/55 SPEED ATTACK Disc Laufradsatz sind es bei der 38/38 Kombination 340g weniger. Das Gewicht des 38/38 Laufradsatzes ist nur 1230g.

Verfügbar sind folgende Kombinationen (Höhe vorne / hinten in Millimeter):

38/38 - 45/45 - 45/55 - 55/55

Die äußere Breite ist 28,6mm - die Innenbreite beträgt 22mm. Mit 25-28mm breiten Reifen erhältst du damit eine optimale Aerodynamik für Fahrten auf der Straße.

 

Die unterschiedlichen Höhen lassen den Laufradsatz und dein Renn- oder Gravelrad optisch sportlich aussehen. Durch die sehr hohe Seitenwindtoleranz ist dieser Laufradsatz perfekt für windige Gegenden.

Mit diesem Laufradsatz wiegt unser AVENGER Podtracer Gravel-Rennrad um die 7,2kg und das AVENGER Typhoon Aero-Rennrad um die 7,0kg (jeweils mit elektronischer SRAM Force AXS 2x12 Gruppe).

LAMBDA-Racing ALLROAD Racing Disc Laufra

Gewicht nur 1230g
340g leichter

LAMBDA ALLROAD Laufradsatz (1).jpg
LAMBDA ALLROAD Laufradsatz Wiegung (2).j

Unser AVENGER Podtracer ALLROAD Rennrad wiegt mit der SRAM Red Gruppe  nur 6,8kg (Disc und 2-fach Kurbel).

ALLROAD Racing Laufradsatz (22).jpg
ALLROAD Racing Laufradsatz (27).jpg
28. Dezember 2020

Wir sind auch Partner von BikeLeasing und JobRad

logo_bikeleasing_service.png
JobRad Logo.JPG

Wir haben immer mehr Kunden die ihr Wunschrad mittels Leasing erwerben.

Warum?

  1. Die hohe Kaufsumme wird nicht benötigt, sondern wird in kleinen 36 Monatsraten abgezahlt.

  2. Das Rad ist in der Summe 30-40% günstiger.

  3. Man bekommt günstig einen Rundumschutz der auch Diebstahl, Defekte und Stürze beinhaltet.

  4. Nach drei Jahren bekommt man das Rad zum Kauf angeboten (zwischen 10-20%)

  5. Oder man gibt das Rad wieder zurück und holt sich ein Neues.

 

Immer mehr Arbeitgeber bieten das Leasing-Bike an. Mittlerweile auch für Beamte (in Baden-Württemberg) und Angestellte von Bund und Kommunen.

 

Weitere Informationen auf einen Blick von BikeLeasing (pdf öffnen)

Wir bevorzugen BikeLeasing und BusinessBike, da wir hierbei keine Provision bezahlen müssen. Bei JobRad müssen wir 7% bzw. 250 Euro zahlen, was wir nicht übernehmen können.

BikeLeasing Flyer 1.PNG
BikeLeasing Flyer 3.PNG
19. Dezember 2020

Prognose Lieferzeiten 2021

Viele haben es schon selbst erkannt, Shimano Gruppen und einzelne Teile sind so gut wie komplett ausverkauft. Bremsen, Kurbeln, Schaltwerke, Kassetten … alles weg. Das wird in den kommenden Wochen noch schlimmer.

 

Auch Gravel Reifen sind nur schwer zu bekommen.

 

Der Grund ist mehrschichtig und liegt an der großen  Nachfrage in 2020, Verzögerungen in der Produktion, Versandverzögerungen und der weiteren großen Nachfrage 2021.

 

Bis heute hatten wir alle Bestellungen von Renn-, Zeitfahr- und Gravel-Rädern innerhalb von zwei Wochen ausliefern können.

 

Bei Shimano Gruppen (Ultegra und GRX) wird es zu Verzögerungen kommen. Bei den SRAM Gruppen sieht es momentan noch gut aus.

 

Bei allen Anfragen bekommt ihr einen geschätzten Liefertermin und eine Bezahlung erfolgt erst, wenn alle Teile im Lager sind. Leider können wir nicht zaubern und hoffen auf eine bessere Lieferfähigkeit der Händler ab Mitte 2021.

Unsere LAMBDA Laufräder sind im Lager und werden wie gewohnt 1-3 Tage nach Zahlungseingang versendet.

Hier ein paar Räder von Kunden die wir glücklich im Dezember 2020 beliefert haben ...

Lambda-Racing Alu-Carbon 60-80 (14).jpg