• Lambda_weiß_-_ohne_HG
  • Weiß Instagram Icon

©  2013-2020

Dipl.-Ing. Jan Smekal

Telefonische Unterstützung und Beratung unter:
+49 2247 913025 

+49 177 5995511

 

Email: info@lambda-racing.de

Sicher bezahlen mit :

Erfolgreicher Jahresabschluss

Finja Smekal gewinnt den dritten Deutschen Meister-Titel auf der Radrennbahn


Noch kurz vor Weihnachten am Freitag, den 21. Dezember 2018 fand in Frankfurt/Oder die Deutsche Meisterschaft im Omnium, ein Mehrkampf im Bahnradsport, statt. Finja zeigte ihre herausragende Leistung und Form in der Klasse der Juniorinnen mit einem Sieg in allen vier Einzeldisziplinen.


Die olympische Disziplin Omnium besteht aus vier Einzelrennen. (1) 5km Scratch, d.h. Sieg auf Endsprint. (2) 5km Temporunden, ein Rennen bei dem es in jeder Runde für den ersten Fahrer einen Punkt zu gewinnen gibt. (3) Ein Ausscheidungsfahren, bei dem in jeder zweiten Runde der letzte Fahrer, der die Ziellinie überquert, ausscheidet. (4) Das 15km lange Punktefahren, bei dem es alle zehn Runden Punkte für die ersten vier Fahrer gibt.


Finja war mit ihrem AVENGER Phantom die dominierende Juniorin auf der 250m langen Radrennbahn. Auch wenn ihre Leistung bemerkenswert war, mittlerweile spielt das Material eine wichtige Rolle in diesen Leistungsklassen. Wie bereits bei ihren zwei DM Titeln auf der Bahn und Straße im Jahr 2017 war Finja mit unserem Aero Material unterwegs.


Mit einer Silbermedaille von Tim Torn Teutenberg (Lexxi Speedbike / Köln) bei den Junioren konnte eine weitere Medaillen durch Sportler aus NRW auf dem AVENGER Phantom Bahnrad gewonnen werden.